Wir freuen uns sehr über die neuesten Entwicklungen in unserem Unternehmen: Seit März 2017 haben wir nicht nur einen neuen, kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter gewonnen, sondern gleichzeitig eine neue Niederlassung in Süddeutschland eröffnet.

Kagan Zinner, der bisher als Projektleiter im Bereich Marketingservices bei der Landesmesse Stuttgart tätig war, wird ab sofort Ansprechpartner für die südliche Region Deutschlands sein. Vom SignSpin-Office Baden-Württemberg aus, werden nun alle SignSpin-Aufträge in der Region in gewohnter Qualität, geplant und durchgeführt.

Ursprünglich hat er Patholinguistik an der FU in Berlin studiert und dort auch einige Jahre als Sprech- und Sprachtherapeut gearbeitet. Mit seinen Kompetenzen und Erfahrungen von der Tätigkeit bei der Messe, ergänzt Kagan das SignSpin-Team perfekt. Schon beim ersten Kontakt mit unserem Management, war er Feuer und Flamme. Er teilt unsere Leidenschaft und Hingabe für das SignSpinning und wird sicherlich mit mindestens dem gleichen Einsatz versuchen unseren Erfolg auszubauen und zu steigern.

Diese Zusammenarbeit stellt sowohl für uns, wie auch für ihn einen bedeutenden Schritt dar, von dem er aber restlos überzeugt ist: „Die Jungs haben mich mit ihrem Konzept und ihrem Enthusiasmus einfach begeistert und für sich gewonnen. Ich glaube an den gemeinsamen Erfolg und freue mich auf die neue Herausforderung.“

Das Ziel dieser Zusammenarbeit besteht einerseits darin, neue Kompetenzen ins Unternehmen zu bringen und andererseits die überregionale Zusammenarbeit mit Unternehmen zu vereinfachen. Nun ist es auch jungen Leuten aus Süddeutschland möglich, SignSpinning als Nebenjob auszuüben und direkt am Standort ausgebildet zu werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass Aufträge in Baden-Württemberg und Bayern somit schneller, einfacher und kostengünstiger durchgeführt werden können. Auch unsere Nachbarn aus Österreich und der Schweiz können so von der nun entstandenen Nähe profitieren.

Wir sind sehr gespannt, wie sich #TeamSouth (alias #TeamJedi) in Zukunft entwickeln wird. Events wie eine süddeutsche Meisterschaft oder ein Bundesländer-Battle sind schon in Planung. Hier wollen wir unsere SignSpinner nicht nur motivieren, sondern auch die Möglichkeit bieten alle zusammenzubringen - denn egal ob Nord, Süd, West oder Ost, am Ende sind wir alle ein großes #TeamSignSpin.

In diesem Sinne - Herzlich Willkommen im SignSpin-Team, lieber Kagan!